02.12.2019

Einladung zum Weihnachtsreiten

Von drauß´ vom Walde komm ich her,
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr…
Einhörner, Rentiere, Weihnachtsmänner und Engerln
werden wieder in der Reithalle sein!!

Am 22. Dezember um 14 Uhr geht’s los!

Auf euer Kommen freut sich, Theres!

 

Aus der Reitwoche im August:

slide & click on pic for more

Neue Homepage

19.09.2019

Bei den Huzis von Bettina


slide & click on pic for more
Die Kinder sind ganz glücklich mit den entspannten und verlässlichen Huzis!

08.09.2019

Huzulen vom Königmairgut auf der Rieder Messe 5./6. September 2019


slide & click on pic for more

Die Huzulen waren super, die Zuschauer hatten viel Spass!!

10.07.2019

Grüße aus der Hinterleiten
Anja auf Koki und Mia mit ihrer Kobra


click on pic for more

21.06.2019

Pietro (Jadeit, Patyna, 2004) bei Konstantia in Berlin
click on pic for more

18.05.2019

Mein kleiner Bericht vom Besuch am Königmaiergut bei Theres Huber

 

slide the pics

und noch mehr Fotos


30.04.2019

Nefryt ( 2003, Napis/Nota, Zucht Club-Hucul, Besitzer Maciek Jackowski)
ist Hauptbeschäler im Huzulengestüt Gladyscow/Regietow, Polen.
Agnes Huspeka hat ihn besucht, Barbara Jaklinska hat ihn vorgeführt.

click on pic for more

30.04.2019

Huzulen im Reitbetrieb Königmayrgut/Theres Huber
(ergänzt)


slide and click on pic for more

30.04.2019  neu

Theres am Alterssitz der beiden noch lebenden Mutterstuten Negura, Patyna (beide 1991) 
und Jungstute Benia (2013) des Club-Hucul beim Abholen von Piast (1995) zum Decken

click on pic for more

29.04.2019

Pietrosu Austria (2004, Patyna, Jadeit, Club-Hucul Austria) in Berlin bei Konstantina

Sie sind ganz glücklich mitsammen, und gehen demnächst wieder auf ein kleines Turnier.


click on pic for more

05.04.2019

Pianola (2010) & Warianna (2013) bei Daniela Matt in Tirol


click on pic for more

17.03.2019

Die Huzulen Krajka, Kalina und Gorli bei Bettina Kreßl in Gosau


Schneee (click for movy)

Lukas führt Krajka (click for movy)

17.03.2019

Gruß aus Reichenau

 
Kobra und Koki

10.03.2019

Nachruf auf Franz Schröder

Wie auch immer man - zu unterschiedlichen Zeiten - zu Franz stand, war er zweifelsohne ein ausgezeichneter Pferdemann und Wegbereiter in der Zucht für ganz besondere Pferderassen wie Isländer, Shetties, Huzulen, später die Lipizzaner usw.
So wie er Vieles voller Enthusiasmus aufgebaut hatte, hat er leider oftmanls wieder vieles davon systematisch einem Ende zugeführt.

Dennoch, er verdiente Respekt und war in seinem Herzen ein guter Mensch.

Seiner Initiative verdanken wir - besonders ich selbst während der letzten 25 Jahre - schöne Erinnerungen mit unseren ganz wunderbaren Huzulenpferden, den Shetties und vielen Begegnungen mit interessanten und engagierten Huzulen/Pferdemenschen in Österreich und in den Zuchtstätten der Nachfolgestaaten der österr.-ungarischen Monarchie.

Franz Schröder war eine Institution, vielleicht die letzte nach Hans Brabenetz.

Bei Huzulen … muss man wohl immer auch an ihn denken.

Christine Jansen
Club Hucul Austria, 10. März 2019