03.01.2015

7.000 Besuche unserer Homepage im Jahr 2014:
7.000 visits in the year 2014 at our homepage:



2.000 Besuche von Personen, die unsere Homepage immer wieder besuchen:
2.000 visits by persons, who visit our homepage repeatedly:


und alle zusammen haben 26.000 Seiten (major links) besucht:
and in a body they have visited 26.000 pages (major links):



24.12.2014

 Frohe Weihnachten
und alles Gute für das Neue Jahr 2015
- besonders für alle Huzis aus unserer Zucht -
Merry Christmas
and a happy New Year 2015
- in particular for all Huculs of our breed -
 

Christine Jansen , Collage nach Bildern aus dem Buch:
Engel, die Botschafter der Weihnachtsgeschichte,
Margot Kässmann/J.A. Swanson, Kreuz Verlag, 2012


09.11.2014

Halka bei Ulla und Agnes Huspeka




Ausgang von Halka mit Halbschwester Hrabina

15.10.2014

Die Huzulen vom Club Hucul in ihrem schönen Ausgedinge!

click for fullscreen

15.09.2014

Liebe Freunde und Freunde der Huzulen!
Dear friends and friends of Huculs!

 Mit diesen fröhlichen Photos vom 10. und 11. September 2014 beenden wir nach 20 Jahren unsere Zucht und internationale Reportage-Tätigkeit. Wir bedanken uns für Eure Freundschaft und wünschen allen unseren Huzulen eine gute Zeit.
 With these jolly photos from 10. and 11. September 2014 we are giving up our breed and our international reporting after 20 years. Thank You for Your friendship and all the best for our Huculs.

Christine & Peter Jansen, Club-Hucul

Hroby XX-46, SF Halka (von Piast), Jährling Benia (Beksa, Piast)

31.08.2014

Halka und Hroby beim Grasen


30.08.2014

Halka und Benia
(click on pic for more)


18.08.2014

Stutfohlen Halka (Hroby XX-46, Piast)
5 Wochen alt


click on pic for more

15.08.2014

Piast in seinem neuen Zuhause für den Club Hucul bei Angela, Patrick und Kindern

 

11.08.2014

Altstutenherde mit Nachzüglermädchen Halka (Hroby XX-46, Piast), 4 Wochen,
und Jährlingsstute Benia (Beksa, Piast)


10.08.2014

Huzulenhengst Piast, 1995, Stamm Goral, (Negura, Parter) vor der Abreise


07.08.2014

On July we had 1012 visits with 3862 page views (hits at major links),
whereof 312 visits were returning. The majority is coming from:

05.08.2014

Hroby, Halka (3 Wochen alt), Dixi

P8056157 P8056159
P8056164 P8056166
P8056167 z1-P8036155

27.07.2014

Hroby XX-46, geb. 1991 !,
mit Stutfohlen Halka, geb. 15.7.2014, von Piast
a1_IMG_7810
click on pic for more

27.07.2014

Halka, 15.7.2014,
aus Hroby XX-46 von Piast
Club-Hucul

click on pic for more


22.07.2014

Huzulen am wunderschönen Bauernhof
bei Agnes, Hanna und Markus Schnaitter
in Oberösterreich

click on pic for more


21.07.2014

Spiel mit Janos und Hrabina bei Ulla und Agnes Huspeka

click on pic for more


18.07.2014

Hanna Schnaitter mit Wenia

click on pic for more


01.07.2014

Again much traffic on our homepage in June 2014!


777 visits in June with 2686 page views/hits (major links without photo popups)
by 407 different visitors, 153 thereof visiting us repeatedly.


26.06.2014

Piast, 1995 (Parter, Negura)


21.06.2014

Auf der Alm


10.06.2014

Poster auf der Pferd Wels 2014
am Stand des OÖ Pferdezuchtverbandes 
(click for more)


01.06.2014

Im Mai hatten wir wiedereinmal einen Besucherrekord!

447 Personen besuchten im Mai unsere Homepage
174 Personen davon sind uns seit langem treu und kommen immer wieder. Immerhin gab es aber 273 neue Besucher (172 über Suchmaschinen)! Alle zusammen haben im Mai 3.585 Seiten aufgerufen (Foto-Popups nicht gezählt), und dabei kommen 2.013 Aufrufe aus Österreich, 1.126 aus Deutschland, 254 aus Polen und 91 aus Ungarn!

Wir werden weiterhin Interessantes aus der Huzulen Community berichten. CJ & PJJ


24.5.2014

Sieg der Vernunft für die Schecken Huzulen ??
Verbriefte Diskriminierung der Schecken-Huzulen durch das Ursprungsland Polen?

Scheckhengst AGAT Gurgul, 1996 (Agara/Jasmin) aus dem Club Hucul Austria, ist seit 22.5. für die nächsten drei Saisonen in Ungarn, um jährlich 8-10 Stuten zu decken. Voraussetzung dafür war, dass bei der GV in Budapest positiv über die Eintragung seiner Nachkommen in das Zuchtbuch für Huzulen im Ungarischen Zuchtverband für Pony- und Kleinpferde abgestimmt worden ist.

Allerdings: Ungarn eröffnet dazu im Zuchtbuch eine eigene Abteilung für Schecken-Huzulen, wie dies auf der HIF Generalversammlung vom Juli 2013 in Polen beschlossen wurde. Obwohl Polen im Beschluß davon ausgenommen wird (ob es in einem Zuchtbuch über den Ursprung einer Rasse eine länderspezifische Ausnahme geben darf, ist jedoch fraglich), hat das Ursprungsland Polen damit große Schwäche gezeigt. Polen hätte nicht nur dagegen stimmen können, sondern muß als Ursprungsland, das für das Zuchtbuch verantwortlich ist, eine HIF Abstimmung nicht annehmen (und Polen hat entgegen eigenen Versprechungen - siehe Konpolski-Interview mit Paulina Peckiel: Berichte 2013/Ein Meilenstein - nach fast einem Jahr immer noch kein Protokoll der HIF-GV Juli 2013 veröffentlicht). Die Schecken-Huzulen sind damit - mit Zustimmung des Ursprungslandes Polen - nun doch diskriminiert! Es wird interessant, wie die Zuchtbuchordnungen den Schecken-Huzulen definieren und wie mit einfärbigen Nachkommen von Schecken-Huzulen verfahren wird (die ja kein Schecken-Gen/Tobiano-Gen mehr haben).


Victory of Rationality for Piebald Huzuls ??
Confirmed discrimination of piebald Huzuls by Polen, which holds the Studbook of Origin?

Piebald stallion AGAT Gurgul, 1996 (Agara/Jasmin), from Club Hucul Austria is active in Hungary for the next three seasons to cover 8-10 mares per year. Precondition was that the General Meeting in Budapest (3.5.2014) decided positive to register offspring at the Huzul Studbook of the Hungarian Breeding Association for Pony and Small Horses.

However: Hungary for that reason creates a separate section for Piebald Huzuls in his Studbook for Huzuls according to the decision of the HIF General Meeting in Polen July 2013. Though Polen was excluded (it is quetionable whether a country specific exeption in a studbook, keeping the origin of a breed, holds), Polen keeping the "Studbook of the Origin of Huzul-Horses" has shown big weakness accepting/supporting this decision. Polen could have voted against it as well as it needs not to accept a HIF vote, Polen beeing responsible for the Studbook of Origin (and contrary to what Polen promised - interview Paulina Peckiel, Konpolski August 2013, p.39: Kamien Milowy - there is no protocol of the HIF General Meeting on July 2013 even nearly one year thereafter.) Herewith piebald Huzuls are discriminated - assented by Poland! It gets interesting how studbooks will define "Piebald Huzuls" and how they treat plane coloured offspring of Piebald Huzuls (which in fact have no Tobiano gene).

Präsentation im OÖ Pferdezuchtverband


19.05.2014

Sensationelle Photodokumentation von Paulina Peckiel
(Zuchtdirektorin im PZHK, Warschau)
über die Kultur in der Huzulei, heute Ukraine.

Unbedingt ansehen, vielleicht d i e "Now, in the last minute ..." -Dokumentation.
Peckiel.pl ... Ukraina 2014


01.04. - 16.05.2014

Wenn ihr Huzulen verstehen wollt, was sie leisten und wie sie sind. Kleine Pferde, aber große Persönlichkeiten! Mit ihrer Ausdauer, Geschicklichkeit und ihren lustigen Eigenheiten. Schaut euch diese Bilder bei Sarah Kugler an! So sind Sie!

facebook     wordpress
Weiters empfehlenswert die HPs der Organisatoren des Abendteuerritts:
http://www.wanderreiter.at/   und   http://www.nordweide.at/


11.05.14

Wallach Pietrosu Austria aus unserer Zucht (Besitzer seit 2007 Maciej Jackowski, PL) steht,
nach 5 Jahren Wanderreiten im Huzulengestüt Wolosate (Nationalpark Bieszczadzki, PL),
völlig überraschend auf der Homepage von Fam. Hanke (Bayern) zum Verkauf !?!

details


23.03.2014

Drittes 2014-er Fohlen im Nationalpark Bieszczadzki:
Hengstfohlen aus Niezabudka (Puszczyk, Nasturcja)
von Nefryt (Nota, Napis) aus Zucht Club Hucul Austria
Fotos von Agnieszka Jackowska, Huzulen-Chefin im Nationalpark Bieszczadzki


21.03.2014

Zweites 2014-er Fohlen im Nationalpark Bieszczadzki:
Hengstfohlen aus Sosenka (Paw, Szarotka)
von Nefryt (Nota, Napis) aus Zucht Club Hucul Austria
Fotos von Agnieszka Jackowska, Huzulen-Chefin im Nationalpark Bieszczadzki


03.03.2014

Erstes 2014-er Fohlen im Nationalpark Bieszczadzki:
Stutfohlen aus Giza (Neszor, Gama)
von Nefryt (Nota, Napis) aus Zucht Club Hucul Austria
Fotos von Agnieszka Jackowska, Huzulen-Chefin im Nationalpark Bieszczadzki


3.03.2014

Hengst Nefryt (Nota, Napis) aus unserer Zucht (Jansen/Club Hucul Austria) deckte von 2009 bis 2013 im Huzulengestüt Wolosate im Nationalpark Bieszczadzki, PL. Er hat dort bereits 47 Nachkommen gezeugt, weitere 12 werden 2014 noch dazukommen.

Wir danken der Leiterin des Gestüts, Frau Mag. Agnieszka Jackowska, für die liebevolle und umsichtige Betreuung von Nefryt während der vergangenen 4 Jahre. Nefryt wurde vor 4 Tagen ins Staatsgestüt in Gladyszow/Regietow als Zuchthengst übernommen. Wir wünschen ihm auch dort weiterhin eine gute Zeit, dem Gestüt typvolle und erfolgreiche Nachkommen und den Betreuern viel Freude mit ihm und Zuwendung für ihn.

13.02.2014

Interessante neue Informationen auf der Homepage des Königmairguts
und Fotos der erfolgreichen Huzulen aus unserer Zucht:
Liebling Aller: Zuchthengst Agat (Agara, Jasmin), Pegaz (Ploska, Piast), Nimbus (Negura, Agat)
und Lemiesz aus Parma (Schobesberger) von unserem Zuchthengst Luzifer


03.02.2014

Auch im Jänner keine schlechte Statistik,
147 Besuche von Bekannten, 382 neue Besucher!


31.01.2014

Junghengste-Gerangel
(Hronos und Ofir)



27.01.2014

Kyrill und Benia beim Christbaum-Rücken


27.01.2014

Hronos (Agat, Hrabina) von Ulla & Agnes Huspeka
ist mit 9 Monaten seit drei Tagen in der Junghengstherde bei Agnes & Hanna Schnaitter
mit gleichaltrigem Ofir (Bandita, Okapi) und 5-jährigem Wallach Witez (Powiew, Weneda).

Witez ist Hroni gegenüber noch sehr reserviert und versucht immer, den Ofir zu beschützen. Hronos hat sich gleich als der kleine Chef aufgespielt. Nachts sind sie noch getrennt. In wenigen Tagen schon werden sie auch nachts beisammen sein. Kyrill (Piast, Kobra) vom Club Hucul wird bald dazukommen und so werden die drei Junghengste dann für einige Jahre artgerecht den ganzen Tag miteinander - bzw im Kräftemessen auch gegeneinander - beschäftigt sein.

03.01.2014

Neujahr 2014


click for more