XIV. Jungpferde-Championat in Klikowa, PL

21./22. Juni 2014

 

Es war einmal. Und es war schön...  

Mit diesen oder ähnlichen Worten und mit viel DANK AN EUCH wollte ich eigentlich schon im Dezember 2011, beim General Meeting des PZHKH im Zoo Institut der Agrar Universität Krakau / in Balice, meine journalistische Tätigkeit für die internationale Huzulen-Community offiziell beenden. Drei Generationen Züchter und sieben Generationen Huzulen schienen mir genug.

Verschiedene Umstände jedoch - betreffend die Zucht, die heissen Debatten über die Schecken-Huzulen in der GV der HIF seit vielen Jahren, zuletzt 2012 in der Lucina, RO, und 2013 in Klimkowka, PL, und in den Medien Konpolski, HiJ und diversen Internet Foren in Polen  und international -  hatten  eine Atmosphäre geschaffen, in der mein Rücktritt in den Augen unserer Kontrahenten als Resignation und Niederlage ausgelegt worden wäre. 

Ich habe mir daher vorgenommen, mich in diesem Jahr bei jedem Event für Eure Freundschaft zu bedanken und .....

Na Ja. Es wird wieder nichts mit dem endgültigen Abschied werden, wenn ich mir die vielen herzlichen Einladungen und Freundschaftsbeweise ansehe, die mir von den langjährigen Freundinnen und Freunden, von der Huzulen-Community in Klikowa, von allen Züchtern, von den Verantwortlichen für Zucht im PZHK und PZHKH, von den Vertretern aus Politik und Lehre entgegengebracht wurden.   

Aus diesen Gründen freue ich mich darauf - so Gott mir die Kraft dazu gibt mental und physisch -  Euch alle bei den nächsten Bewerben wiederzusehen! 

Meine Foto-Reportagen bedürfen keiner Worte mehr. Die Ergebnisse, Namen der Züchter, der Reiter/Fahrer und Pferde entnehmt bitte den Listen im MZHK Krakau und der Homepage des PZHKH von Wladislaw Mroz (siehe Startnummern). 

 Es war wieder sehr schön bei und mit Euch allen. Danke! Christine 


Once upon in the time. And it was beautiful ...

With these or similar words and many thanks to You all I intended to end my journalistic activities with respect to the internatinal Huzul community already December 2011 at the General Meeting of PZHKH at the Zoo Institut of the Agrarian Universitiy Krakow/Balice. Three generations of breeders and seven generations of Huzuls appeared to be enough.

Several circumstances however induced an atmosphere where my withdrawal would have been interpreted by our opponents to be a resignation (concerning breeding, the hot debates about piebald Huzuls in HIF for many years, recently 2012 in Lucina, RO, and in Klimkowka 2013, in the periodicals Konpolski, HiJ and diverse Internet Forums in Poland and international).

Therefore I got to work to thank You all for Your amity this year and ...

Well now, again it don't get me to a final goodbye when looking at the many hearty invitations and amity proofs, met with longtime friends, the Huzul community in Klikowa, all breeders, persons in charge for breeding at PZHK and PZHKH, representatives of science and politics.

For these reasons I am looking forward to see You all again at the next events  - if God will sustain me mentally and physically!

 My photo reportages don't need words anymore. The results, names of breeders, horsemen, coachmen and horses please pick up from the homepages of MZHK Krakow and PZHKH.

It again was very enjoyable with You all. Thank You! Christine

 

Jungpferde-Champ (137) Jungpferde
Championat

 

Sportbewerbe (180) Sportbewerbe
 
Ehrungen (26) Ehrungen

Kids, Sibship,
Painting-Contest

Ergebnislisten:
CHAMPIONS  -  RESULTS  -  RANKING

Zurück zum Club Hucul